Bewusster Genuss & traditionelle Herstellung im Fokus: Ein Besuch der Riffelmanns Senfmanufaktur

Martin Riffelmann hat mich eingeladen – in ein 20 m² kleines und aufwändig restauriertes Bienenhaus. Hier produziert er in Handarbeit nebenberuflich Senf als Familienbetrieb. Wieso ein Bienenhaus? Und wie wird aus den unscheinbaren Senfkörnern eigentlich Senf? Wie schafft man es, den Hauptberuf mit dem Senfmachen zu vereinen? All das und noch so viel mehr habe ich von Senf-Müller Martin erfahren.

Weiterlesen

10.01.2018, 16:00 Uhr: Gerichtstermin im Amtsgericht Bad Fredeburg

Femelinde und Hexenkapelle, Briefwaage und Hammerstempel, Original-Akten und Gefängniszelle – was erst langweilig anmutet, zieht mich mit Kurzweil in seinen Bann! Bestimmt denkt ihr jetzt „Ein Museum, wie öde und langweilig.“ Doch genau so ist das Gerichtsmuseum nicht. Ohne viel vorwegzunehmen: Es lohnt sich!

Weiterlesen

Wilde Hilde auf wilder Schlitten-Mission

Schlitten fahren, wie lange ist das her bei mir…? Bestimmt schon 15 Jahre! Das Wetter war in den letzten Wochen winterlich und es gab viel Schnee. Da kommt man auch mit Mitte 20 noch auf die Idee, eine Runde Schlitten zu fahren. Eins muss euch klar sein: Es wird keine normale, sondern eine turbulente Fahrt!

Weiterlesen

Wilde Hilde trifft auf wilde Tiere

Auf der Suche nach einem Abenteuer hat eure Hilde sich auf den Weg zur einzigartigen Wisent-Wildnis in Wittgenstein gemacht. Eine Herde wurde ausgewildert und streift durch die Wittgensteiner Wälder, die zweite lebt in einem Gehege am Rothaarsteig. Diese Herde von aktuell elf Wisenten (Stand September 2017) hatte es mir angetan. Zuerst konnte ich nur Fichten, Buchen und verschiedenste Büsche und Gräser entdecken… doch zum Ende des Rundwanderwegs sollte sich das noch gehörig ändern. Lest selbst, was ich an diesem herbstlichen Tag alles erleben konnte!

Weiterlesen

Kulinarische Stadtführung Schmallenberg

Samstagmorgen, 10:30 Uhr im Holz- und Touristikzentrum Schmallenberg: Unser Treffpunkt für die Kulinarische Stadtführung in Schmallenberg. Acht Stationen innerhalb der Kernstadt erwarten uns, dazwischen mächtig Kurzweil, viele Informationen über die Stadt und auch das ein oder andere, was selbst alteingesessene Schmallenberger nicht unbedingt wissen. Es war also nicht nur Gaumenfreude angesagt, sondern auch Geistesfreude!

Weiterlesen

Benachrichtigungen per WhatsApp:

1. Speicher einfach meine Nr.: 0175-5666995 unter Wilde Hilde in deinem Telefonbuch.

2. Schicke „Start“ und ich schreibe dir, wenn es was neues auf meinem Blog gibt!