Sommerliches Rodeln am Erlebnisberg Kappe

Sommerrodelbahn Winterberg Sauerland

Mit Winterberg verbindet man – logischerweise – Winter, Schnee, Ski und Rodeln. Spaß ist aber auch im Sommer garantiert! Auf dem Erlebnisberg Kappe bieten sich gleich mehrere Attraktionen für spannende Freizeiterlebnisse. Bei sonnigem Wetter freue ich mich auf die Sommerrodelbahn….

Benachrichtigungen per WhatsApp:

1. Speicher einfach meine Nr.: 0175-5666995 unter Wilde Hilde in deinem Telefonbuch.

2. Schicke "Start" und ich schreibe dir, wenn es was neues auf meinem Blog gibt!

Da stehe ich nun vor der Bahn und sofort kommen Erinnerungen an eine andere Fahrt auf. Vor knapp einem halben Jahr war ich schonmal hier, allerdings nicht bei der Sommerrodelbahn, sondern ein paar Meter weiter im Eiskanal. Damals habe ich eine rasante Fahrt durch ein Teilstück der Rodelbahn Winterberg erleben dürfen. Ihr seht also: Ich bin durchaus schlitten-begeistert!

Rodelspaß im Sommer

Toll, dass man solchen Spaß auch im Sommer erleben kann. Ich freue mich riesig auf die Rodelbahn, also fix an die Kasse und Eintritt gezahlt. Für jede Fahrt bekommt ihr einen Fahrchip, den ihr dann beim Einstieg an die Mitarbeiter weitergebt. Ich setze mich auf den Bob, der mich an die typischen Rodel von Sommerrodelbahnen erinnert.

Sommerrodelbahn Winterberg Sauerland
Dieser Chip ist eure Eintrittskarte zum Rodelspaß.

Dann bekomme ich noch eine Erklärung, wie ich bremse. Zum Bremsen den Hebel einfach hochziehen, zum Lösen der Bremse muss ich den Hebel runterdrücken. Einfach und schnell verstanden! Auf der Bahn herrscht übrigens komplettes Handyverbot. Ihr könnt euch also total auf eure Fahrt konzentrieren und sie genießen, ohne unbedingt ein Selfie machen zu müssen. Und jetzt geht es los.

700 Meter Spaß auf der Wannenbahn

Der Rodel rutscht auf ein Transportband, welches ihn den Berg hochzieht. In der Zeit bis oben auf den Berg kann man gemütlich die gute Sauerländer Luft einatmen. Ungefähr zwei Minuten dauert es, bis ihr oben seid. Der Rodel wird in die Bahn gelenkt und jetzt darf ich ran! Ich drücke den Hebel runter und die 700 Meter lange Fahrt beginnt. Ich spüre, wie der Rodel über die Bahn rattert und das Tempo flotter wird. Die Kurven und Jumps machen Spaß, auch wenn die Bahn rund 20 Jahre alt ist!Sommerrodelbahn Winterberg Sauerland

Die ersten Kurven nehme ich mit Leichtigkeit und viel Spaß. Ich spüre den erfrischenden Fahrtwind. Einfach toll! Die Bahn führt am Panorama Café Restaurant vorbei. Hier können deine Begleiter zum Beispiel ein Foto von dir machen. Es geht weiter um die Kurven und den Berg hinunter. Trotz der flotten Geschwindigkeit braucht ihr keine Angst haben, dass ihr aus den Kurven fliegt.Sommerrodelbahn Winterberg Sauerland

Kurz vorm Ziel gibt es nochmal Jumps, und ich habe dieses eindeutige, wohlige Kribbeln im Bauch. Für Sekundenbruchteile habe ich das Gefühl zu schweben. Eine weitere Gelegenheit für ein Foto gibt es dann in der Zieleinfahrt, denn dort führt eine kleine Brücke über die Bahn, auf der deine Begleiter ein witziges Foto knipsen können. Noch eine Fahrt gefällig? Dann direkt wieder zum Start! 🙂

Sommerrodelbahn Winterberg Sauerland
Nach dem Panorama-Café folgt die Zielkurve.

Eine klare Empfehlung!

Die Sommerrodelbahn ist sehr beliebt und ich finde, völlig zu Recht! Auch, wenn die Sommerrodelbahn nicht besonders lang ist, macht sie trotzdem viel Spaß und ist nicht langweilig-langsam. Auch Kinder werden sich hier vergnügen können, denn ab 8 Jahre fahren sie allein auf dem Rodel durch die Sommerrodelbahn. Kinder bis 7 Jahre erleben die Fahrt zusammen mit ihren Eltern und bis zu 3 Jahren sogar kostenlos. Preislich sind die Fahrten mit rund 2,20 € (Kinder) und 2,80 € (Erwachsene) auch günstig.

Sommerrodelbahn Winterberg Sauerland
In der Zieleinfahrt können deine Begleiter Fotos machen.

Weitere Angebote am Erlebnisberg Kappe

Am Erlebnisberg Kappe findet ihr viele verschiedene Freizeitangebote. Es stehen euch für alle Altersgruppen schöne Aktivitäten zur Verfügung. Ob Minigolf, Bagger, Spielplatz oder Naturerlebnispfad, hier werdet ihr bestimmt fündig. Und wenn ihr die Aussicht von einer der höchsten Städte in Nordrhein-Westfalen genießen wollt, dann schaut unbedingt mal auf der Panorama-Erlebnisbrücke vorbei.

Für Nervenkitzel & Action stehen euch beispielsweise der Kletterpark und auch das „Kiss the Sky“-Trampolin zur Verfügung. Im Kletterpark erprobt ihr euer Können auf 5 Kletterparcours mit Höhen zwischen 3 und 12 Metern. Verschiedene Elemente wie Laufnetze, Seilbahnen und auch lustige Hindernisse wie Brücken aus Bierbänken, Stühlen oder Schlitten könnt ihr dort überwinden. Mit dem „Kiss the Sky“-Trampolin könnt ihr, gesichert durch Bungee-Seile, rund 8 Meter in die Höhe hüpfen!

Sommerrodelbahn Winterberg Sauerland
Hier seht ihr das „Kiss the Sky“-Trampolin, dahinter ist die Kasse der Sommerrodelbahn.

Mehr Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findet ihr auf der Internetseite vom Erlebnisberg Kappe. Auch eine Übersichtskarte findet ihr dort. Kleiner Tipp: kostenlos parken könnt ihr auf dem Großraumparkplatz Bremberg P3, der sich beim Kletterpark befindet (also gegenüber vom Erlebnisberg Kappe). Die Parkplätze in direkter Nähe zur Sommerrodelbahn sind kostenpflichtig.

Neue Sommernutzung am Herrloh (an der Sprungschanze)

Wie ihr vielleicht auch schon aus den sozialen Medien erfahren habt, wurde Anfang Juli am Herrloh ein Alpine Coaster eröffnet. Diese neue Sommerrodelbahn ist schienengeführt und eine spektakuläre Steigerung zur Bahn am Erlebnisberg Kappe. Die Bahn mit einer Länge von rund 700 m kann rund 40 km/h schnell werden und ist etwas für echte Adrenalin-Fans. Die Öffnungszeiten und Preise des „Schanzen Wirbels“ findet ihr hier.

Aus Kletterparks kennt ihr vielleicht auch Ziplines, also Seilrutschen. Mit einer Seilrolle und Klettergurten gesichert rutscht ihr an einem Drahtseil entlang und genießt das unbeschreibliche Gefühl von Freiheit. Zwei solcher Ziplines sind auch in Winterberg geplant! Dadurch wird Winterberg auch zum Geheimtipp für atemberaubende Sommererlebnisse. Eine erste Mega-Zipline mit einer Länge von rund 1.000 Metern befindet sich in Altastenberg bereits im Bau und soll noch dieses Jahr eröffnet werden. Die zweite Zipline ist noch in Planung und soll wahrscheinlich nächstes Jahr eröffnet werden, wie auch die zweite Sommerrodelbahn.

Du bist auch gerne sportlich aktiv? Dann ist der Discgolf-Park in Bad Fredeburg vielleicht das Richtige für dich. In Bad Fredeburg kann ich dir auch den Fitness-Zirkel empfehlen, einen Trimm-Dich-Pfad im Wald am VDK-Hotel. Viel Spaß 🙂

Benachrichtigungen per WhatsApp:

1. Speicher einfach meine Nr.: 0175-5666995 unter Wilde Hilde in deinem Telefonbuch.

2. Schicke "Start" und ich schreibe dir, wenn es was neues auf meinem Blog gibt!

Schreibe einen Kommentar!

Veröffentlicht von Wilde Hilde

Wilde Hilde

Wilde Hilde - Das bin ich, eure abenteuerlustige Hilde, die hier regelmäßig für euch packende und inspirierende Erlebnisberichte schreibt. Hier werdet ihr immer wieder neue Ideen für eure Aktivitäten im Sauerland finden. Als echte Sauerländerin gebe ich euch hier die besten Tipps und nehme euch mit auf diese erlebnisreiche Entdeckungsreise durch das traumhaft schöne Land der tausend Berge. Für mich gibt es keinen schöneren Ort zum Leben! In meiner Freizeit lese ich gerne und viel, vor allem Romane. Wenn ich mal nicht lese, schreibe oder das schöne Sauerland entdecke, dann stehe ich in der Küche und zaubere Leckereien wie Kuchen, Plätzchen und Herzhaftes. Seid gespannt, was wir zusammen noch erleben werden!

2 Gedanken zu „Sommerliches Rodeln am Erlebnisberg Kappe“

    1. Dankeschön 🙂 Habe auch grad deinen Beitrag angeschaut, die Erlebniswelt Hündle ist auch traumhaft gelegen mit den Bergen drumrum!
      Viele Grüße
      Die Wilde Hilde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Benachrichtigungen per WhatsApp:

1. Speicher einfach meine Nr.: 0175-5666995 unter Wilde Hilde in deinem Telefonbuch.

2. Schicke „Start“ und ich schreibe dir, wenn es was neues auf meinem Blog gibt!