Aktuelles Reiseziele

5 Fakten über das schöne Sauerland

Es ist das „Land der tausend Berge“

Das Sauerland ist eine von Buchen- und Fichtenwäldern geprägte Mittelgebirgsregion in Westfalen, die über keine eindeutigen Grenzen verfügt und namentlich aus dem mittelalterlichen „Suderland“ entstanden ist. Erstmals erwähnt wurde der Begriff im Jahre 1266.

Die zahlreichen – und gefühlten „tausend“ – Erhebungen haben dem Sauerland seinen inoffiziellen Titel verschafft. Das „Land der tausend Berge“ verfügt über 12 Klettergebiete. Der höchste Berg des Sauerlandes und ganz Nordrhein-Westfalens ist der Langenberg zwischen Willingen und Niedersfeld mit 843 m, der bekannteste wahrscheinlich der Kahle Asten (842 m) bei Winterberg.

Das Rothaargebirge hat keine roten Haare

Aufgrund seiner Geographie ist das Sauerland vor allem bei Aktivurlaubern beliebt. Den Höhenschwerpunkt des Sauerlandes bildet das Rothaargebirge, es ist zugleich der höchstgelegene und schneereichste Teil des rheinischen Schiefergebirges und gehört als Teil des Naturparks Sauerland mit fast 4.000 km2 zum zweitgrößten Naturpark Deutschlands. Sein Name entstammt der älteren Bezeichnung „Rod-Hardt-Gebirge“, was so viel wie „gerodetes Wald-Gebirge“ bedeutet.

Einer der beliebtesten Fernwanderwege dieser Region ist der Rothaarsteig, der über knapp 160 km von Brilon bis ins hessische Dillenburg führt. Insgesamt können Wanderer auf ca. 40.000 km ausgeschilderten Wanderwegen das Sauerland und seine einmalige Natur entdecken.

Im Biermuda-Dreieck wartet die Sauerländer Gastlichkeit

Nicht umsonst befindet sich im Sauerland das so genannte „Biermuda-Dreieck“ mit den führenden Brauereien Veltins, Warsteiner und Krombacher. Gastlichkeit, lukullische Genüsse und gepflegtes Brauchtum zeichnen das Sauerland und seine über 1.100 gastronomischen Gastgeber insbesondere aus. Unzählige urige und traditionsreiche Gasthöfe befinden sich oft seit Generationen in familiärer Hand und laden selbst in den kleinsten Ortschaften zum geselligen Verweilen bei frischem Pils und meist gut bürgerlicher Küche ein.

Zu den besonderen Bräuchen gehört das alljährlich stattfindende Schützenfest. In der Schützenfest-Saison von April bis September findet, ebenfalls in nahezu jeder einzelnen Ortschaft, das meist mehrtägige Fest statt, in dessen Rahmen in der Regel per „Vogelschießen“ auf einen Holzvogel der neue Schützenkönig ermittelt und ausgiebig gefeiert wird. Die Tradition der Schützenbruderschaften oder Schützenvereine entstammt den Bürgerwehren aus dem Mittelalter, die von einigen Städten seinerzeit zum Schutz vor Plündererbanden gegründet wurden. Heute finden während der Schützenfest-Saison über 350 Schützenfeste im Sauerland statt!

5 Seen sind nicht genug

Das Sauerland verfügt über 5 größere Seen und Talsperren, die als wahre Touristenmagneten jedes Jahr tausende Urlauber und Wassersportler anlocken und begeistern. Dazu gehören der Hennesee oberhalb von Meschede, der Möhnesee im Naturpark Arnsberger Wald, der Sorpesee im Norden des Naturpark Homert, der Diemelsee an der Grenze zu Hessen und dem Waldecker Upland sowie der Biggesee zwischen Olpe und Attendorn.

Zudem gibt es aber weitere kleinere Seen als Geheimtipps wie beispielsweise der Esmecke-Stausee bei Wenholthausen oder der Hillebachsee bei Winterberg, die ebenfalls als kleine Badeseen zum idyllischen Schwimmen und Erholen einladen.

Der Wintersport-Wahnsinn wohnt im Sauerland

Auch und besonders im Winter erfreut sich das Sauerland größter Beliebtheit bei den Touristen, von denen übrigens die Niederländer unter den ausländischen Gästen den mit Abstand größten Anteil von ca. 80% bilden. Fast 40 Skigebiete bietet das Sauerland, insgesamt stehen 111 Lifte und offiziell 105,9 km Piste auf bis zu 840 m Höhe für die Alpinskifahrer oder auch Rodler zur Verfügung, hinzu kommen weit über 1.000 km präparierte Loipen für die Langläufer.

Besonderer Anziehungspunkt ist hier natürlich die Hochburg Winterberg mit dem Skiliftkarussell und der Bobbahn, wo in der Saison je nach Veranstaltungskalender und Wetterlage an ca. 120 Wintersporttagen fast 1 Million Wintergäste ihr Vergnügen auf und abseits der Pisten suchen.

Was Dir auch gefallen könnte

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort