Aktuelles VfL Wolfsburg Frauen

Ewa Pajor wechselt nach Wolfsburg

Polnisches Nachwuchstalent verstärkt VfL-Angriff

Ewa Pajor wechselt vom polnischen Meister KKPK Medyk Konin zum VfL Wolfsburg. Das 18 Jahre alte Sturmtalent holte in der vergangenen Saison zum zweiten Mal in Folge den Titel und konnte erste Erfahrungen in der UEFA Women’s Champions League sammeln. Ewa Pajor hat zum 1. Juli 2015 bei den Grün-Weißen unterschrieben, der Kontrakt ist bis 2017 datiert.

„Mit Ewa Pajor konnten wir ein weiteres Toptalent für den VfL begeistern. Sie ist eine technisch starke Spielerin mit einem guten Zug zum Tor“, freut sich Ralf Kellermann. „Mit 18 Jahren hat Ewa Pajor schon internationale Erfahrung sammeln können, dazu sehen wir bei ihr noch ein großes Entwicklungspotential“, so der Sportliche Leiter und Cheftrainer weiter.

Ewa Pajor gewann mit Polens Nationalteam die U17-Europameisterschaft 2013 und wurde dort als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet. Mit der polnischen A-Nationalmannschaft konnte die Angreiferin im März 2015 den Istrien Cup gewinnen und steuerte beim 2:0-Finalsieg über die Slowakei ein Tor bei. Zu der neuen Herausforderung in Wolfsburg sagt sie: „Ich bin sehr glücklich, dass ich beim VfL spielen werde. Im Team sind eine Menge herausragender Fußballerinnen. Das wichtigste für mich ist, mich zu entwickeln und die Chancen zu nutzen in einem der besten Klubs der Welt zu spielen. Ich möchte mit Wolfsburg viel erreichen. Die Champions League, den DFB-Pokal oder die Meisterschaft zu gewinnen, ist mein Traum.“(Foto: VfL/Boris Schmelter)

Was Dir auch gefallen könnte

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort